Mi., 05. Aug. | Kulturkahn Paula

VERKÖRPERTE REALITÄTEN #2 Limitierende Gedankenkonstrukte

Eine körperpsychotherapeutische Workshop-Reihe
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

05. Aug. 2020, 19:30 – 22:00
Kulturkahn Paula, Uferweg, 10317 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

„Ich genüge nicht“, „Ich darf keine Schwächen zeigen“, „Ich bin wertlos“, „Ich muss alles alleine schaffen“ (…). Kommen Dir diese Gedankenkonstrukte bekannt vor? Willkommen in der Welt der MindFucks.   Wir alle tragen diese Parallelwelten mit uns im Kopf herum, bewusst oder unbewusst. Fakt ist, dass sie nicht nur ziemlich nerven, sondern uns auch chronisch unter Druck setzen, uns kleiner machen, als wir sind, uns misstrauisch dem Leben und unseren Mitmenschen gegenüber werden und bleiben lassen. Uns also alles in allem weit unter dem Niveau an Möglichkeiten und Lebensqualität festhalten, das wir eigentlich haben könnten. So fahren wir mit angezogener Handbremse durchs Leben und sabotieren uns ständig selbst. Doch warum eigentlich? Woher kommen diese limitierenden Glaubenssätze? Und wie kann man sie überwinden?  Im 2. Modul unserer körperpsychotherapeutischen Reise lernen wir unsere persönlichen MindFucks und das dahinterliegende Potenzial kennen. Welche Lebensenergie und Freiheit verbergen sich hinter den Blockaden? Wie fühlt es sich an, bei schwierigen Themen aus einer inneren Balance und Selbstwirksamkeit heraus zu handeln, statt sich fortgestzt durch die MindFucks die Sichtweise aufs Leben verengen zu lassen?  Wir setzen den Blinker, verlassen die durch unser bisheriges Denken gespurte Autobahn und biegen ab in das Dickicht der neuen Möglichkeiten, in dem dein Lebensgefühl auf Basis der entdeckten Ressourcen ein ganz anderes sein kann.  

Ticket je Modul: 35 € / Bring a Friend: 25 € (Sozialticket auf Anfrage)  

Bei Anmeldung bis 31.7 zahltst du 30 € statt 35 € für dein Ticket

Anmeldung unter meinweg@mutkraft.de   

Zahlung unter: paypal.me/mutkraft

*** Verkörperte Realitäten - Eine Workshop-Reihe ***

In welcher Realität lebst du? Bist du es leid, immer wieder die selben Erfahrungen zu machen?

Dich immer wieder in gleichen Settings privat und/oder beruflich wiederzufinden?

Keine adäquaten Optionen zu haben, wie du auf bestimmte Erfahrungen einmal anders als gewohnt reagierst?

Erahnst du deine Themen; verstehst du dein „Problem“ auf der intellektuellen Ebene, fällst aber trotzdem immer wieder in deine alten Verhaltensmuster zurück?

Wie sicher fühlst du dich in deiner Umgebung, unter deinen Mitmenschen?

Hast du das Bedürfnis, die Kontrolle zu behalten oder kannst du auch mal loslassen?

Nimmst du des Öfteren eine Tendenz wahr, dich von unangenehmen Gefühlen abzulenken?

Die Erfahrungen, die wir in den frühen Jahren unserer psychosozialen Entwicklung machen, prägen auf unbewusste Weise unser gesamtes Leben. Sie formen sozusagen die Schablone, durch die wir das Leben betrachten. Diese Schablone kann als sogenannter „Charakterpanzer“ gesehen werden, der nicht nur unsere Gefühle und Gedanken sondern auch unsere Körperfunktionen, Sinneswahrnehmungen, Bewegungen und das Sicherheitsempfinden bestimmt. In ihrer Gesamtheit bilden diese Bausteine unsere ganz eigene Wahrnehmung und somit unsere individuelle verkörperte Realität.

Glücklicherweise müssen wir keine Opfer unserer Umstände bleiben, sondern können im HIER und JETZT unsere Realität umschreiben. Komm mit uns auf eine Reise und entdecke die Weisheit deines Körpers und Unterbewusstseins. Unser interdisziplinärer Ansatz aus Neurowissenschaft, Trauma- und Körperpsychotherapie verdeutlicht dir die Ursprünge deiner Verhaltensweisen und begleitet dich bei der Transformation in die Verkörperung deiner neuen, authentischen Realität.

Wir nähern uns wöchentlich thematisch einem Baustein VERKÖRPERTER REALITÄTEN und gehen dann in die bewusste Verankerung neuer Erfahrungen.

Du kannst die Termine modular einzeln oder alle Termine im Paket für 150€ buchen:

29.07. & 02.09.  #1: Körperwahrnehmung 

05.08. & 09.09.  #2: Limitierende Gedankenkonstrukte 

12.08. & 16.09.  #3: Ausstieg aus dem Gefühlsirrgarten 

Auf dieser Reise lernst du

* Wie dein Nervensystem funktioniert und es deine Wahrnehmung beeinflusst

* Wie du Zugriff auf deine Körperintelligenz und Intuition erhältst

* Warum du dich aus deinem „Problem“ nicht rausdenken kannst

* Welche Kraft hinter deinen verdrängten Gefühlen steckt

* Welche Ressourcen für nachhaltige Veränderung du bereits in dir trägst und wie du sie aktivierst

* Wie du Grenzen setzt und deine Bedürfnisse kommunizierst

* Wie sich Sicherheit in deinem Körper und in Kontakt anfühlt

Über die Workshopleiterinnen:

Ella Schneider / Ella Indigo Bodywork - Massage & Körperpsychotherapie

Ella ist Massage- und Körperpsychotherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie sieht den Körper als Übersetzer der Seele ins Sichtbare und ist fasziniert von der Intelligenz, die in unseren Zellen und Körperstrukturen sitzt. Für sie beginnt tiefgreifende Veränderung an der Schwelle von körperlich erfahrbarer Angst zu Sicherheit, an der Grenze vom Unterbewussten zum Bewusstsein, vom Kontrollierten zum Unwillkürlichen. Unter Einbeziehung von körperlicher, emotionaler, mentaler und energetischer Ebene begleitet sie mit liebevoller Präsenz körperbezogene Transformationsprozesse. Ehemals selbst hochgradig unverkörpert und rational-unemotional ist es ihr ein großes Anliegen, Menschen auf ihrem Weg zurück in ihre Urkraft, Lebendigkeit und Selbstwirksamkeit zu begleiten.

Nicole Franke - mutkraft - Begleitung von persönlichen Wandlungsprozessen

Nicole ist als Energetische Körperpsychotherapeutin und Life&Health-Coach Deine Begleitung bei den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Beziehungsdynamiken, BurnOut- und Stressmanagement, Emotionale Kompetenz und Verbindung mit Deiner Körperintelligenz.  In ihrer Tätigkeit sieht sie sich als emotionale "Hebamme" und Ressourcenschöpferin; der/die Klient/in trägt bereits die Ressourcen in sich, um seine Antworten zu finden und seine Themen energetisch bewältigen zu können. Sie hat den Mut, Dir zu begegnen mit allem, was Du mitbringst. Sie kennt keine Lösungen, sie kennt jedoch Wegbereitung durch Atem- und Prozessarbeit. Sie kann Menschen begleiten, wenn sie berührt sind, wenn sie sich öffnen, wenn sie verletzbar sind. Du kannst Dich an ihr selbst erfahren, indem sie Dir energetisch den Raum aufspannt und hält. Dieser Raum ist Dein Möglichkeitenraum, der authentischen Version Deiner Selbst in Deinem eigenen Tempo ressourcenbasiert Schritt für Schritt angst- und schamfrei zu begegnen. Durch ihre eigene Lebensgeschichte, begleitet durch krankheitsbedingte Einschränkungen und zwei BurnOut-Phasen, konnte sie erkennen, dass die Lebensthemen zwar kognitiv erfasst werden können, wir als Mensch jedoch erst in die Lebendigkeit zurückfinden, wenn wir durch den bewusst durchlebten Körper- und Emotionsausdruck die Möglichkeit erhalten, die energetischen Blockaden zu lösen und das neue Gefühl in das alltägliche Erleben integrieren.

© 2020 by Ella Indigo Bodywork

Impressum